NEUESTE BLOGBEITRÄGE

20 Jahre Kinderwebsite sowieso.de - und nun ist Schluss

Vor genau zwanzig Jahren ging sowieso.de, die Nachrichtenseite für Kinder, an den Start. Die Website präsentierte Kindern zwischen acht und 13 Jahren wöchentlich aktuelle Nachrichten aus Deutschland und aller Welt in einer für sie angemessenen und verständlichen Sprache – damals eines der ganz wenigen online-Angebote dieser Art. Nun macht die Nachrichtenseite pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum zu.

Mit Seitenstark alles unter Kontrolle! Safer Internet Day für Schulen

Am 6. Februar 2018 findet der Safer Internet Day statt, viele Schulen machen mit. Seitenstark, die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten, bietet für die Förderung von Medienkompetenz in Schulen ein sicheres und qualitätsvolles Internet für Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren. "Alles unter Kontrolle?!" heißt das Thema des diesjährigen Safer Internet Day. Eine berechtigte Frage in Zeiten vernetzter und mobiler Kommunikation. "Woher kennen die meine Anschrift? Warum weiß der meinen Geburtstag?" - Gerade junge Kinder, Schülerinnen und Schüler, sind freigiebig mit Angaben über sich und...

Klappe, die erste: Einbindung von Video-Content auf Kinderseiten

Kinderwebsites sind interessant und spannend, bunt und spielerisch - schier unbegrenzte Möglichkeiten der Themen, der Gestaltung und der Aufbereitung gibt es als Betreiber*in einer Kinderseite. Welche Rolle Video-Content dabei spielt, soll im Folgenden erläutert werden. Auf Zielgruppe eingehen Als Betreiber*in einer Kinderinternetseite ist es unabdinglich, stets die Zielgruppe und ihre Bedürfnisse im Blick zu behalten. Denn digitale Angebote haben nur einen Mehrwert für Kinder, wenn sie in ihren Interessen abgeholt werden. Und dies liegt dann vor, wenn Inhalt und Aufbereitung stimmig sind. Es...

Zeitgemäßer Jugendschutz im Internet

Jugendschutz muss alle Lebensbereiche von Kindern umfassen, einen sicheren Alltag in der realen Umwelt ebenso wie ein gutes Aufwachsen mit Medien. Der in den Artikeln 19 sowie 34 und 36 der UN-Kinderrechtskonvention geforderte Schutz von Kinder vor Gewalt, sexuellem Missbrauch und Ausbeutung muss daher heute im Hinblick auf Risiken, die durch das Internet entstehen oder verstärkt werden können, neu interpretiert und angewandt werden. Aber wie kann zeitgemäßer Jugendschutz im Internet aussehen? Was sind die Voraussetzungen dafür, dass Kinder das Internet für Information und Teilhabe, Lernen...

Seiten