Medienpädagogik

Ehrenamtliche unterstützen Gleichaltrige bei Problemem im Internet – wie geht das? Und mit welchen Problemen wenden sich Jugendliche und junge Erwachsene in der aktuellen COVID19-Krise an die Berater*innen?

Der „Tag der Kinderseiten“ am 21. Oktober ist eine gute Gelegenheit, um die vielfältigen Angebote für Kinder im Internet kennenzulernen. Mit dem diesjährige...

Die Computerspielschule Hamburg

Die Computerspielschule Hamburg ist ein Projekt der Initiative Creative Gaming, die sich seit 2007 für den kreativen Umgang mit Computerspielen stark macht. Die Idee der Computerspielschule ist, Kinder und Jugendliche beim...

...
„Ich find´s cool, dass halt Kinder selber Radio machen können und ja
Das Projekt What’s Web präsentiert Videoclips aus der Feder von Coldmirror, die mit skurillem Humor zur Selbstreflektion anregen.
Medienpädagogik ist gefragt wie nie zuvor, dennoch steckt sie in der Krise. Es fehlen Ausbildungswege, faire Arbeitsbedingungen und eine laute, gemeinsame Stimme aus der Praxis. Wir Medienpädagog*innen müssen jetzt selbst aktiv werden und uns für unsere Branche einsetzen.

„Kinderwebseiten mit ihren Angeboten finden noch viel zu selten den Weg in Schule, Kita und ins Private. Dabei bieten sie eine Vielfalt an Themen, sind kindgerecht aufbereitet und haben eine Menge an tollen Spiel- und Mitmachangeboten. Um die Sichtbarkeit der Kinderwebseiten zu

...

 Nicht selten findet der „Tag im Internet“  in Schulen ohne Internet statt! – Sabine Eder, Blickwechsel e.V., Vorsitzende der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)

Kinderseiten leisten einen Beitrag...